Rechtsgebiete

Wir beraten unsere Mandanten – national und international – insbesondere bei der strategischen Absicherung, der Anmeldung und Verteidigung von Schutzrechten, sowie bei der Prozessführung.

Wir vertreten Sie auf folgenden Rechtsgebieten:

Vertragsrecht

Wir prüfen und entwerfen Verträge auf allen Bereichen des Wirtschaftslebens und beraten bei deren Abwicklung, so beispielsweise bei Kaufverträgen, Leasingverträgen, Bauträgerverträgen sowie Verträgen über Übertragung von Unternehmen und Unternehmensteilen.  Wir beraten bei dem Auftreten von Streitfragen und Vertragsverletzungen und zeigen juristisch einwandfreie und wirtschaftlich sinnvolle Lösungswege auf.  Wir vertreten im Konfliktfall unsere Mandanten vor staatlichen Gericht und Schiedsgerichten zur Durchsetzung gerechtfertigter oder der Abwehr ungerechtfertigter Ansprüche. 

Immobilienrecht, Gewerbliches Mietrecht & Wohnraummietrecht

Bei dem Erwerb und der Veräußerung von Immobilien treten ebenso wie bei deren Vermietung die unterschiedlichsten Rechtsfragen auf. Die Begleitung durch erfahrene und kompetente Anwälte bietet die Gewähr, dass Risiken frühzeitig erkannt und rechtlich fundierte sowie wirtschaftlich sinnvolle Lösungswege aufgezeigt werden, die den Besonderheiten des jeweiligen Einzelfalles Rechnung tragen. Einmal abgeschlossene Verträge, die sich im Nachhinein als unvorteilhaft erweisen, lassen sich später entweder überhaupt nicht mehr oder nur mit erheblichen wirtschaftlichen Einbußen korrigieren.

Arbeitsrecht

Der erfolgreiche Betrieb eines Unternehmens erfordert zuverlässige, kompetente und zufriedene Mitarbeiter. Dies dauerhaft sicherzustellen und zugleich einen angemessenen Ausgleich zwischen den oftmals widerstreitenden Interessen herbeizuführen ist die Funktion des Arbeitsrechts.

Kartellrecht

Kartellrechtsverstöße sind mit hohen Haftungsrisiken und empfindlichen Bußgeldern verbunden. Unser Ziel ist es, derartige Risiken für unsere Mandanten zu vermeiden oder jedenfalls beherrschbar zu machen.

AGB-Recht

Moderner Vertrieb ohne Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) ist kaum denkbar. AGB helfen, Geschäftsabläufe zu standardisieren und zu beschleunigen, Prozesse zu optimieren und Haftungsgefahren zu reduzieren.

Vertriebsrecht

Ein guter Vertrieb ist der Motor eines jeden Unternehmens. Umso wichtiger ist daher die richtige Auswahl und Strukturierung des Vertriebssystems und seiner vertraglichen Grundlagen. In einem immer härteren Wettbewerb am Markt ist außerdem der reibungslose Ablauf von Vertriebsprozessen Voraussetzung für die Generierung von Umsätzen und das Erreichen von Kundenbindung.

Datenschutzrecht

Der Datenschutz rückt mehr und mehr in das Bewusstsein der Unternehmen, der Aufsichtsbehörden und auch der Verbraucher. Datenschutzrechtliche Anforderungen müssen im Rahmen von Transaktionen und Outsourcing-Projekten daher frühzeitig beachtet werden. Ansonsten drohen empfindliche Geldbußen oder sogar Unterlassungsansprüche von Wettbewerbern und damit die Gefahr, dass Projekte nicht durchgeführt werden dürfen.

Lizenzrecht

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Gestaltung von Lizenzverträgen über die Nutzung gewerblicher Schutzrechte. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten bei der Vergabe und Einholung von Lizenzen von der ersten Kontaktaufnahme zu Vertragspartnern bis hin zur Unterschriftsreife des Lizenzvertrags und darüber hinaus. Ein besonderes Augenmerk unserer Tätigkeit liegt auf der Kartellrechtskonformität der Lizenzverträge unserer Mandanten.

Domainrecht

Der Name und die Marken Ihres Unternehmens sind gute Adressen. Auch und gerade im Internet. Es ist daher wichtig, nicht nur die eigene Marke und den eigenen Namen als Adresse (Domain) im www zu registrieren, sondern auch entschieden gegen Trittbrettfahrer vorzugehen, die gleiche oder ähnliche Domains für sich registrieren, um Kundenströmen umzuleiten.

Persönlichkeits- und Medienrecht

Im Persönlichkeits- und Medienrecht liegt der Schwerpunkt unserer Tätigkeit auf dem Schutz der Persönlichkeit und der Privatsphäre unserer Mandanten und ihrer Familien. Für unsere Mandanten, zu denen bekannte Schauspieler, prominente Sportler und Angehörige des Hochadels gehören, erwirken wir Unterlassungstitel und setzen Widerrufs-, Gegendarstellungs- und Geldentschädigungsansprüche durch. Unsere Expertise erstreckt sich auch auf die Gestaltung von Lizenz-und Werbeverträgen.

Urheberrecht

Kreative Leistungen verdienen Schutz und Anerkennung. Daher gewährt das Urheberrecht dem Schöpfer ein exklusives Recht, sein Werk zu verwerten und schützt die geistigen und persönlichen Beziehungen des Urhebers zu seinem Werk.

Kooperationspartner im Patentrecht

In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Beyer Patent- und Rechtsanwälte beraten und vertreten wir unsere Mandanten in patentrechtlichen Verletzungs-, Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren. Unser Leistungsspektrum umfasst außerdem die Gestaltung von Know How- Patentlizenz-, und FuE-Verträgen sowie die Beratung von Erfindern und Arbeitgebern in Fragen des Arbeitnehmererfinderrechts.

Wettbewerbsrecht

Funktionierender Wettbewerb setzt „Spielregeln“ voraus, die unsachgemäße Einflussnahme auf Nachfrager und unlautere Behinderungen von Konkurrenten verhindern. Als Kanzlei mit langer wettbewerbsrechtlicher Tradition unterstützen wir unsere Mandanten seit mehr als 50 Jahren im Vorgehen gegen Mitbewerber, die diese Regeln nicht einhalten.

Design- und Geschmacksmusterrecht

„Hässlichkeit verkauft sich schlecht“. Dieses Zitat des bekannten Industriedesigners Raymond Loewy aus den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts gilt heute mehr denn je. Denn wer am Markt in der Masse des Angebots auffallen will, benötigt Produkte mit gutem und innovativem Design.

Geografische Herkunftsangaben

Begriffe wie „Champagner“, „Dresdner Stollen“ und „Parmaschinken“ sind geographische Herkunftsangaben. Sie versprechen Qualität und Tradition und stehen für gleichbleibende Produktmerkmale. Derartige Angaben dürfen nur zur Kennzeichnung von Produkten verwendet werden, welche die Herkunfts- und gegebenenfalls auch die Qualitätsanforderungen erfüllen, die sie versprechen.

Titelrecht (Musik-, Film-, Buch-)

Titel sind Namen von Werken, insbesondere von Werken der Musik, Kunst, Wissenschaft und Literatur. Titel sind Auffangbecken für die Mühen des kreativen Geistes, der das Werk geschaffen hat, und für die Investitionen, die in die Wertschöpfung aufgewandt wurden. Sie verkörpern die gelungene Story, das geniale Drehbuch oder den eingängigen Refrain.

Firmenrecht, Namensrecht

Der Schutz des Firmennamens und der geschäftlichen Bezeichnungen eines Unternehmens steht in seiner wettbewerblichen Bedeutung dem Schutz der Marken in nichts nach. Die Firma ist der Name eines Unternehmens und als solcher wie die Marke „Speicher“ für positiv besetzte Vorstellungen der Verbraucher über das Unternehmen, seine Produkte und seinen Werbeauftritt.

Markenrecht

Alles, was ein Unternehmen tut, spiegelt sich in seiner Marke wieder: Die Qualität seiner Produkte und Leistungen, die Investitionen, die es tätigt und sein gesamter Werbeauftritt bis hin zu der Freundlichkeit seiner Mitarbeiter.